Dr. med C. A. Scholz
Facharzt für Allgemeinmedizin
Sportmedizin, Naturheilverfahren
Chirotherapie, hausärztl. Versorgung
Tätigkeitsschwerpunkt:

Hausärztliche Versorgung von
Kindern und Jugendlichen


Freiheitstraße 23
44581 Castrop-Rauxel

Telefon 02367 8850
oder 02367 999 20
Rezepthotline 02367 999 266
Telefax 02367 999 226

mail@familienmedizin-henrichenburg.de

scholz@familienmedizin-henrichenburg.de

Sprechstunden
Montag, Dienstag, Freitag
7.45 - 10.30 Uhr
14.30 - 16.30 Uhr
Mittwoch
7.45 - 11.00 Uhr
Donnerstag
7.45 - 10.30 Uhr
14.30 - 17.30 Uhr

Besuchen Sie auch die
folgenden Internetseiten:
www.familienmedizin-henrichenburg.de

www.scholz-praxis.de


 



Praxisinformation für Kinder und Jugendliche

Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e.V., des Forum Kinder- und Jugendmedizin
des Hausärzteverbandes Westfalen Lippe und des
Ausschusses Kinder- und Jugendmedizin des Deutschen
Hausärzteverbandes
informiere ich mich ständig über alle aktuellen Neuerungen und Erkenntnisse der Kinderheilkunde und Jugendmedizin und besuche regelmäßig die Fortbildungsveranstaltungen und Kongresse.

Meine Sprechzeiten für Säuglinge und Kleinkinder sind morgens am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 7.45 bis 10.30 Uhr, Mittwoch von 7.45 bis 11 Uhr. Nachmittags für die Kindergarten- und Schulkinder von 14.30 bis 16.30 Uhr und am Donnerstag bis 17.30 Uhr.

Falls keine Termine in meiner Kindersprechstunde mehr frei sind, kommen Sie bitte selbstverständlich jederzeit auch ohne Termin!!! Ich werde Ihr Kind in jedem Fall am selben Tag behandeln. Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiterinnen.

Hausbesuche für schwer erkrankte Kinder bitte morgens bis 10.00 Uhr anmelden - die Hausbesuche führe ich in der Mittagszeit zwischen 11.00 und 12.30 Uhr durch.

Telefonische Nachfragen beantworte ich natürlich täglich. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass unsere Mitarbeiterinnen Sie in meine Rückrufliste setzen, damit ich meine Behandlung der Patienten nicht unterbrechen muss. Dringende Notfälle haben selbstverständlich jederzeit Vorrang. Ansonsten rufe ich Sie vormittags zwischen 10.30 und 12.30 Uhr oder nachmittags zwischen 16.30 und 18.30 Uhr zurück. Wiederholungsrezepte können Sie jederzeit bei unseren Mitarbeiterinnen anfordern.

Falls Ihr Kind hochfieberhaft oder offensichtlich ansteckend erkrankt ist, informieren Sie bitte umgehend unsere Mitarbeiterinnen, sobald Sie in unsere Praxis kommen, so dass Sie mit Ihrem kranken Kind nicht warten müssen und die anderen Kinder im Wartezimmer vor Ansteckung geschützt sind.

In Urlaubszeiten vertreten mich selbstverständlich meine Kollegen in unserer Gemeinschaftspraxis - ein Wechsel in dieser Zeit zu einem anderen Arzt ist natürlich nicht notwendig. Wir haben bis auf Wochenenden und Feiertage das ganze Jahr durchgehend geöffnet.

Am Wochenende erreichen Sie den Ärztlichen Notdienst unter 116117 rund um die Uhr. Die Ärztliche Notdienstpraxis am St. Rochus-Hospital und die Notdienstpraxis an der Kinderklinik Datteln sind samstags, sonntags und feiertags geöffnet. In der Woche erhalten sie Auskunft über den diensthabenden Arzt unter unserer Praxisnummer 02367 8850. In dringenden lebensbedrohlichen Notfällen ist der Ärztliche Rettungsdienst über die Feuerwehr unter 112 jederzeit zu erreichen. Sie können mich auch notfalls ausserhalb der Sprechzeiten mobil unter 0172. 59 76 136 erreichen.

Wenn es zeitlich bei Ihnen möglich ist, melden Sie bitte die U-Untersuchungen für dienstags bis freitags morgens an. Wenn Ihr Kind den Kindergarten oder die Schule besucht, führe ich die U-Untersuchung natürlich auch nachmittags durch. Ich bitte Sie hierbei um rechtzeitige Terminabsprache. Bitte bringen Sie zu jedem Termin das gelbe Vorsorgeheft sowie den Impfausweis mit.

Alter und Termine für die U-Untersuchungen:

U3 4. - 6. Woche
U4 3. - 4. Monat
U5 6. - 7. Monat
U6 10. - 12. Monat
U7 21. - 24. Monat (ca. 2 Jahre)
U7a 34.- 36. Monat (ca. 3 Jahre)
U8 43. - 48. Monat (ca. 4 Jahre)
U9 60. - 64. Monat (ca. 5 Jahre)
U10 Alter 7 - 8 Jahre alt
U11 Alter 9 - 10 Jahre alt
J1 Alter 12 - 14 Jahre alt
J2 Alter ab 16 Jahre

Alle Impfungen und Eigenbluttherapien führe ich bei Kindern persönlich durch. Sprechen Sie mich ggf. auf notwendige Reiseimpfungen rechtzeitig vor Reiseantritt an. Am Tag der Impfung und am Folgetag, sollte Ihr Kind keinen größeren sportlichen Anstrengungen ausgesetzt sein. Nach Eigenbluttherapien darf Ihr Kind natürlich sofort Sport treiben.

Besonders bei Säuglingen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen ist eine nebenwirkungsfreie, naturheilkundlich- pflanzliche und homöopathische Behandlung bei den meisten Erkrankungen auch ergänzend durchführbar, zum Beispiel bei Asthma, Neurodermitis, Heuschnupfen, Allergien oder AD(H)S. (Die gesetzlichen Krankenversicherungen übernehmen hier bis zum 12. Lebensjahr die Kosten.) In manchen Fällen ist jedoch eine schulmedizinische Therapie unumgänglich.